Unterstützung beim Homeschooling durch die Jugendbeauftragten

    Als Jugendbeauftrage der Gemeinde Valley möchten wir Euch, so gut es geht, gerne unterstützen, falls es Probleme in der Schule gibt. Dafür haben wir zunächst eine kleine Gruppe an Leuten zusammengetrommelt, die Nachhilfe geben möchten und Fragen sicher beantworten und helfen können. Meldet euch doch einfach über die E-Mail jugend@gemeinde-valley.de bei uns mit Eurem Anliegen und in welchen Fächern und Themen wir helfen können.

    Liebe Eltern, liebe Kinder,

     

    wir alle wissen, wie schwierig die Situation gerade ist.

    Die Corona Pandemie zwingt die Kinder leider daheim zu bleiben, auf soziale Kontakte zu verzichten und die Schule nur noch daheim am PC zu bewältigen.

    Wir können uns vorstellen, dass es dem einen oder anderen Schüler/in schwerfällt, im Homeschooling mitzuhalten und Probleme in der Aufarbeitung des Schulstoffes bestehen.

    Als Jugendbeauftrage der Gemeinde Valley möchten wir euch daher, so gut es geht, gerne unterstützen, falls es Probleme in der Schule gibt.

    Dafür haben wir zunächst eine kleine Gruppe an Leuten zusammengetrommelt, die Nachhilfe geben möchten und Fragen sicher beantworten und helfen können.

    Meldet euch doch einfach über die E-Mail jugend@gemeinde-valley.de bei uns mit Eurem Anliegen und in welchen Fächern und Themen wir helfen können.

    Wir setzen uns dann mit Euch in Kontakt.

    Das Ganze findet aufgrund der aktuellen Lage leider nur via Skype, Zoom, Teams, etc. statt. 

     

    Euer Markus und Johannes

     

    PS: Gerne darf die Gruppe der Helfer auch größer werden. Wer also Interesse und Zeit hat zu unterstützen, kann sich gerne bei uns melden.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.