Sprungziele

Vergangene Veranstaltungen

Orgelkonzert mit Heinrich Wimmer

  • Zollingerhalle

in der Reihe der spannenden Orgelkonzerte in der klangreichen Zollingerhalle spielt am 15. Mai um 15 Uhr der Burghausener Organist Heinrich Wimmer. Er ist Leiter der Kirchenmusik an der katholischen Pfarrkirche der Salzach-Stadt und der Klosterkirche Raitenhaslach, aber als Lehrer für Orgel auch in Altötting tätig. Sixtus Lampl konnte ihn für Orgelfahrten in Niederbayern und im ehemals bayerischen Innviertel gewinnen. In Valley spielt er nun Werke von Johann Sebastian Bach und Robert Schumann, dazu als Spezialist für sonst fast unbekannte Komponisten Werke von Johann Caspar Kerll, Albert Becker, Anton Cajetan Adlgasser und August Gottfried Ritter. Wimmer, der nicht nur in vielen deutschen und europäischen Ländern, sondern auch in Israel, China, Südkorea, Russland und im Baltikum konzertiert hat, spielte bisher nicht weniger als 45 CD’s ein. – Derzeit keine corona-bedingten Eintrittsbeschränkungen, das Tragen einer Maske wird weiterhin empfohlen.

Arbeitskreis Energie

  • Bräustüberl Valley
  • Gemeinde

Erstes Treffen am 31.03.2022, 19:30 Uhr, Bräustüberl Valley; alle Interessenten sind herzlich eingeladen. "Wiederaufleben" Arbeitskreis Energie. Jeder Valleyer Bürger ist herzlich Willkommen!! Der von Gemeinderäten neu gebildete Ausschuss „Bürgerbeteiligung“ möchte bewährte und neue Arbeitskreise in der Gemeinde Valley tatkräftig unterstützen. Der seit Jahren bestehende Arbeitskreis Energie soll dabei wieder neu belebt werden. Ihr interessiert euch für das Thema Energie? Ihr möchtet euch aktiv am Energie-Wandel der Gemeinde Valley beteiligen und eure Ideen einbringen? Dann seid ihr herzlich eingeladen: Am 31.3. um 19.30 Uhr im Bräustüberl Valley findet das erste unverbindliche Treffen des Arbeitskreises Energie statt. Wir wollen uns hier intensiv mit dem Thema Energie beschäftigen, uns austauschen und erste Ideen sammeln. Auch sollen die Eckpunkte für die weitere Zusammenarbeit im Arbeitskreis Energie definiert werden.

Orgelkonzert mit Jürgen Geiger

  • Zollingerhalle

eröffnet Jürgen Geiger die Konzertsaison 2022 in unserem Orgelzentrum. Er wird an verschiedenen Orgeln Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Christian Friedrich Ruppe, Gaetano Valeri, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Frédéric Chopin, Franz Liszt und Sergei Rachmaninoff spielen.

Abgesagt - Adventkonzert

  • Zollingerhalle

Advent mit Männergesangverein Valley und barocken Flötenkonzerten durch Susanne Dorowski

Orgelkonzert abgesagt

  • Zollingerhalle

42 oder die Weltformel – Ein Revolutions-Reqiem-Zyklus Gespielt von Peter Kees

Abgesagt - 15. Offene Bühne Holzkirchen

  • Valleyer Schloss Bräu

"Am 12. November 2021 heißt es wieder "Kultur im Valleyer Schloss Bräu" - mit einem kurzweiligen Abend voller Überraschungen: Vier verschiedene Künstler*innen, eine Bühne und immer gute Stimmung. Das ist das Erfolgskonzept der "Offene Bühne" der Bürgerstiftung Holzkirchen. Mittlerweile die fünfzehnte Veranstaltung insgesamt und die vierte in Folge im Saal der Valleyer Brauerei. Das diesjährige Programm überzeugt durch einen bunten Mix an kulturellen Genres: Magie mit Kurt Hoffmann, Rarität Mundharmonika mit der Eberhardt Dürr´s Combo Ratatui, eine Ein-Frau-Band Wirbelwind mit deEVA (Eva Claus) und ein boarischcountryrockreggeatango mit Da Hoaddntreiber. Für die Zusammenstellung und Organisation sorgt Peter Worschech, Stiftungsratsmitglied der Holzkirchner Bürgerstiftung. Der Eintritt ist frei, Spenden für die mitwirkenden Künstler*innen sind erwünscht.

Gedenkkonzert

  • Zollingerhalle

für Karl Richter auf seiner eigenen Orgel (15. Oktober = 95. Geburtstag). Organist Johannes Berger

Kultur-Tagesfahrt

Nordöstlicher Pfaffenwinkel: Stift Bernried, Weiheim in OB (Organist Jürgen Geiger) und Polling

Orgelkonzert

  • Zollingerhalle

Organist Prof. Karl Maureen

Im Rahmen der "Tegernseer Woche 2021" Führungen auch im Orgelzentrum am 25.09.2021 um 10 Uhr und 14 Uhr

  • Zollingerhalle

Im Rahmen „der Tegernseer Woche 2021“, am Samstag, 25. September um 10.00 und um 14.00 Uhr werden von Dr. Sixtus Lampl Führungen im Orgelzentrum Altes Schloss Valley angeboten und Orgeln aus drei Jahrhunderten vorgespielt. Vielleicht haben Sie oder Ihre Freunde Begeisterung für unsere herrliche Orgelwelt entdeckt und möchten mehr dazu erfahren? Wir freuen uns auf Sie! Im Anhang weitere Informationen für Sie zur "Tegernseer Woche 2021". Bitte für Ihre Anmeldung unbedingt ausschließlich folgende Email verwenden: info@lampl-orgelzentrum.com oder per Telefon: 08024/4144

Im Rahmen der "Tegernseer Woche 2021" Führungen auch im Orgelzentrum am 25.09.2021 um 10 Uhr und 14 Uhr

  • Zollingerhalle

Im Rahmen „der Tegernseer Woche 2021“, am Samstag, 25. September um 10.00 und um 14.00 Uhr werden von Dr. Sixtus Lampl Führungen im Orgelzentrum Altes Schloss Valley angeboten und Orgeln aus drei Jahrhunderten vorgespielt. Vielleicht haben Sie oder Ihre Freunde Begeisterung für unsere herrliche Orgelwelt entdeckt und möchten mehr dazu erfahren? Wir freuen uns auf Sie! Im Anhang weitere Informationen für Sie zur "Tegernseer Woche 2021". Bitte für Ihre Anmeldung unbedingt ausschließlich folgende Email verwenden: info@lampl-orgelzentrum.com oder per Telefon: 08024/4144

Kultur-Tagesfahrt

Höchstrangige Kulturbauten am südlichen Ammersee: Pähl und Raisting mit prächtigen Rokoko-Kirchen und Dießen mit Höhepunkt des bayerischen Barock.

Orgelkonzert

  • Zollingerhalle

Organist Prof. Vytenis Vasyliunas

Kultur-Tagesfahrt

in das niederbayerische Vilstal: Adldorf, Sitz der von Arco, Reichersdorf an der Vils und barocke Wallfahrtskirche in Reisbach; Max-Georg Graf von Arco auf Valley hat die Brauereiführung zeitaktuell vorgemerkt (Corona); für unsere Gruppe gibt es zudem eine spezielle Führung im botanisch hochinteressanten Schloßgarten. Mittagessen: Thalhauser Hof in Arnstorf (Empfehlung von Graf Max-Georg)

Kultur-Tagesfahrt

nach Mörlbach und Schäftlarn mit exklusiver "Sixtus Lampl-Intensiv-Betrachtung": Gotik bis Spätbarock, Schäftlarn wird noch nie so erklärt und mit Orgeln bespielt worden sein. Abt Petrus (Schäftlarn) ist informiert.

Konzert Blaskapelle Unterdarching

Wir möchten Euch zu unserem diesjährigen Konzert in die Mehrzweckhalle Unterdarching einladen. Von vielen Frauen begleitet, dreht sich unser Konzert 2020 um die Damen: Die lustigen Weiber von Windsor tanzen zusammen mit den Badner Madln zu Latino-Melodien auf der Luisenburg. Danach begleiten wir voller Musikantenstolz noch Eliza Doolittle aus My Fair Lady zu Arielle und ihren Meerjungfrauen. Lasst es euch nicht entgehen und seid dabei: Freitag, den 06. März 2020 um 20.00 Uhr und Sonntag, den 08. März 2020 um 14.30 Uhr Einlass ist jeweils 90 Minuten vor Konzertbeginn und für das leibliche Wohl ist sowohl vor dem Konzert als auch in der Pause gesorgt. Am Sonntag bieten wir zusätzlich noch Kaffee und Kuchen an. Unsere jüngsten Musikanten aus der Bläserklasse empfangen und begleiten Euch währenddessen (vor dem Konzert) musikalisch. Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder unseren Pater Stefan Havlik als Ansager gewinnen konnten. Ab Samstag, 08. Februar 2020, könnt Ihr bei unserer Vorverkaufsstelle „Getränkemarkt Schima“, Alpenblickstr. 2, 83626 Unterdarching die Eintrittskarten (Platzkarten) zu unseren beiden Konzertterminen erwerben. Die Karten kosten 10,- EUR, Kinder und Jugendliche unter 16 sind frei, benötigen aber eine Platzkarte.

Konzert Blaskapelle Unterdarching

Wir möchten Euch zu unserem diesjährigen Konzert in die Mehrzweckhalle Unterdarching einladen. Von vielen Frauen begleitet, dreht sich unser Konzert 2020 um die Damen: Die lustigen Weiber von Windsor tanzen zusammen mit den Badner Madln zu Latino-Melodien auf der Luisenburg. Danach begleiten wir voller Musikantenstolz noch Eliza Doolittle aus My Fair Lady zu Arielle und ihren Meerjungfrauen. Lasst es euch nicht entgehen und seid dabei: Freitag, den 06. März 2020 um 20.00 Uhr und Sonntag, den 08. März 2020 um 14.30 Uhr Einlass ist jeweils 90 Minuten vor Konzertbeginn und für das leibliche Wohl ist sowohl vor dem Konzert als auch in der Pause gesorgt. Am Sonntag bieten wir zusätzlich noch Kaffee und Kuchen an. Unsere jüngsten Musikanten aus der Bläserklasse empfangen und begleiten Euch währenddessen (vor dem Konzert) musikalisch. Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder unseren Pater Stefan Havlik als Ansager gewinnen konnten. Ab Samstag, 08. Februar 2020, könnt Ihr bei unserer Vorverkaufsstelle „Getränkemarkt Schima“, Alpenblickstr. 2, 83626 Unterdarching die Eintrittskarten (Platzkarten) zu unseren beiden Konzertterminen erwerben. Die Karten kosten 10,- EUR, Kinder und Jugendliche unter 16 sind frei, benötigen aber eine Platzkarte.

Film im Sudhaus

  • Valleyer Schloss Bräu

Filmabend Bertram Verhaag

Orgelkonzert

  • Zollingerhalle

von Johannes Berger, Werke von Bach-Mozart-Heydn

Sammlertreff

  • Gasthof Bräu Oberdarching

"Baltikum"

  • Pfarrsaal Oberdarching

Bildervortrag Referent Bernhard Vorwerk

Visavies Cafe

  • Pfarrhaus Unterdarching

Max legt auf!

  • Valleyer Schlossbräu

Im neuen Jahr starten wir wieder mit unserer Party im Sudhaus. Unser jüngster DJ, Max Stubenrauch, legt wieder auf. Dazu unsere Verlosung, unser neuer Biercocktail ROSI und wie immer ein Getränk frei bis 21 Uhr.

Christoph Bencic spielt auf!

  • Valleyer Schlossbräu

Unser zweiter Frühschoppen! Mit Christoph Bencic & friends, Weisswurst, Brezn und am guadn Bier. Was will man mehr am Sonntag, dem 26. Januar 2020 zwischen 11 und 14 Uhr. Einlass ist ab 10.30 Uhr.

Orgelkonzert

  • Zollingerhalle

Jürgen Geiger und Prof. Hans Maier

Tanzen, tanzen, tanzen!

  • Valleyer Schlossbräu

Er ist ein bisschen anders, dieser Samstagnachmittag im Januar. Keine Stuhlreihen, nur Stehtische, Barhocker und einige Stühle zum Ausruhen am Rand: Der Tanztee im Sudhaus. Rolf und Christine Brandthaus von der Kulturwerkstatt im Oberland sind glühende Tanzfans. Warum nicht mal Tanz am Spätnachmittag anbieten? Gedacht, getan. Der Boden ist perfekt, die Bühne für die Tanzcombo Bernd Stahuber steht, an der Bar gibt es kühle Getränke nach heißen Rhythmen. Wir freuen uns auf eine Veranstaltung, die ihresgleichen in der Region sucht. Tanz nach allen Regeln der Kunst – für Profis genauso wie für Laien. Hauptsache Spaß am Tanzen von Standard und Latein mit Livemusik, weltbekannten Schlagern und Evergreens der 20er bis 60 Jahre. Beginn 16.30 Uhr, Einlass ist ab 16 Uhr. Eintritt frei - verbunden mit einer Bitte um Spenden. Reservierungen sind möglich unter 08024 - 991038.

Mit Musik und Stimmung ins Neue Jahr

  • Valleyer Schloßbräu

Es ist noch eine sehr junge Tradition – aber genau das passt zu unserer jungen Brauerei mit Tradition: Das Konzert zum Neuen Jahr! Dieses Mal mit einem erlesenen Potpourri aus Gesang und Instrumentalmusik. Es spielen und singen: Die Valleyer Saitnmusi mit Theresa Adelsberger, Theresa Frey, Bernadett Huber Das Vokalensemble Cincanto mit Johanna Betzinger, Claudia Simon, Gabi Geissler, Karl Stärz, Arnim Wittich (u.a. aus Warngau) Die Geschwister Viktoria & Johanna Kainz mit ihrer überragenden Hackbrettmusi (aus Arget) Das Duo Swing it UP mit Bernd Stahuber und Toni Wiedemann (aus Holzkirchen) Der Eintritt ist frei – über Spenden freuen sich die MusikerInnen natürlich. Zur Begrüßung gibt es ein Freigetränk – damit wir alle gemeinsam nochmal auf ein gutes neues Jahr anstossen können.

Neujahrskonzert

  • Valleyer Schloss Bräu

Vor einem Jahr haben wir zum ersten Mal das Neujahrskonzert im Valleyer Schloss Bräu veranstaltet – die Begeisterung über diesen besinnlichen Einstieg war so groß, dass wir diesen Termin in der Woche nach den Heiligen Drei Königen ab jetzt jedes Jahr anbieten möchten. Das Konzert wird von Valleyer Musikern und Künstler gestaltet. Es ist ein Abend von Valleyern für Valleyer und Freunde.

Theater "Unterholz"

Die "Schloßbergler Valley" zeigen im Trachtenheim "Unterholz" (Fast) eine Komödie von Albert Sandner

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.