Sprungziele

Vergangene Veranstaltungen

Orgelkonzert mit Heinrich Wimmer

  • Zollingerhalle

in der Reihe der spannenden Orgelkonzerte in der klangreichen Zollingerhalle spielt am 15. Mai um 15 Uhr der Burghausener Organist Heinrich Wimmer. Er ist Leiter der Kirchenmusik an der katholischen Pfarrkirche der Salzach-Stadt und der Klosterkirche Raitenhaslach, aber als Lehrer für Orgel auch in Altötting tätig. Sixtus Lampl konnte ihn für Orgelfahrten in Niederbayern und im ehemals bayerischen Innviertel gewinnen. In Valley spielt er nun Werke von Johann Sebastian Bach und Robert Schumann, dazu als Spezialist für sonst fast unbekannte Komponisten Werke von Johann Caspar Kerll, Albert Becker, Anton Cajetan Adlgasser und August Gottfried Ritter. Wimmer, der nicht nur in vielen deutschen und europäischen Ländern, sondern auch in Israel, China, Südkorea, Russland und im Baltikum konzertiert hat, spielte bisher nicht weniger als 45 CD’s ein. – Derzeit keine corona-bedingten Eintrittsbeschränkungen, das Tragen einer Maske wird weiterhin empfohlen.

Arbeitskreis Energie

  • Bräustüberl Valley
  • Gemeinde

Erstes Treffen am 31.03.2022, 19:30 Uhr, Bräustüberl Valley; alle Interessenten sind herzlich eingeladen. "Wiederaufleben" Arbeitskreis Energie. Jeder Valleyer Bürger ist herzlich Willkommen!! Der von Gemeinderäten neu gebildete Ausschuss „Bürgerbeteiligung“ möchte bewährte und neue Arbeitskreise in der Gemeinde Valley tatkräftig unterstützen. Der seit Jahren bestehende Arbeitskreis Energie soll dabei wieder neu belebt werden. Ihr interessiert euch für das Thema Energie? Ihr möchtet euch aktiv am Energie-Wandel der Gemeinde Valley beteiligen und eure Ideen einbringen? Dann seid ihr herzlich eingeladen: Am 31.3. um 19.30 Uhr im Bräustüberl Valley findet das erste unverbindliche Treffen des Arbeitskreises Energie statt. Wir wollen uns hier intensiv mit dem Thema Energie beschäftigen, uns austauschen und erste Ideen sammeln. Auch sollen die Eckpunkte für die weitere Zusammenarbeit im Arbeitskreis Energie definiert werden.

Orgelkonzert mit Jürgen Geiger

  • Zollingerhalle

eröffnet Jürgen Geiger die Konzertsaison 2022 in unserem Orgelzentrum. Er wird an verschiedenen Orgeln Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Christian Friedrich Ruppe, Gaetano Valeri, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Frédéric Chopin, Franz Liszt und Sergei Rachmaninoff spielen.

Abgesagt - Adventkonzert

  • Zollingerhalle

Advent mit Männergesangverein Valley und barocken Flötenkonzerten durch Susanne Dorowski

Orgelkonzert abgesagt

  • Zollingerhalle

42 oder die Weltformel – Ein Revolutions-Reqiem-Zyklus Gespielt von Peter Kees

Abgesagt - 15. Offene Bühne Holzkirchen

  • Valleyer Schloss Bräu

"Am 12. November 2021 heißt es wieder "Kultur im Valleyer Schloss Bräu" - mit einem kurzweiligen Abend voller Überraschungen: Vier verschiedene Künstler*innen, eine Bühne und immer gute Stimmung. Das ist das Erfolgskonzept der "Offene Bühne" der Bürgerstiftung Holzkirchen. Mittlerweile die fünfzehnte Veranstaltung insgesamt und die vierte in Folge im Saal der Valleyer Brauerei. Das diesjährige Programm überzeugt durch einen bunten Mix an kulturellen Genres: Magie mit Kurt Hoffmann, Rarität Mundharmonika mit der Eberhardt Dürr´s Combo Ratatui, eine Ein-Frau-Band Wirbelwind mit deEVA (Eva Claus) und ein boarischcountryrockreggeatango mit Da Hoaddntreiber. Für die Zusammenstellung und Organisation sorgt Peter Worschech, Stiftungsratsmitglied der Holzkirchner Bürgerstiftung. Der Eintritt ist frei, Spenden für die mitwirkenden Künstler*innen sind erwünscht.

Gedenkkonzert

  • Zollingerhalle

für Karl Richter auf seiner eigenen Orgel (15. Oktober = 95. Geburtstag). Organist Johannes Berger

Kultur-Tagesfahrt

Nordöstlicher Pfaffenwinkel: Stift Bernried, Weiheim in OB (Organist Jürgen Geiger) und Polling

Orgelkonzert

  • Zollingerhalle

Organist Prof. Karl Maureen

Im Rahmen der "Tegernseer Woche 2021" Führungen auch im Orgelzentrum am 25.09.2021 um 10 Uhr und 14 Uhr

  • Zollingerhalle

Im Rahmen „der Tegernseer Woche 2021“, am Samstag, 25. September um 10.00 und um 14.00 Uhr werden von Dr. Sixtus Lampl Führungen im Orgelzentrum Altes Schloss Valley angeboten und Orgeln aus drei Jahrhunderten vorgespielt. Vielleicht haben Sie oder Ihre Freunde Begeisterung für unsere herrliche Orgelwelt entdeckt und möchten mehr dazu erfahren? Wir freuen uns auf Sie! Im Anhang weitere Informationen für Sie zur "Tegernseer Woche 2021". Bitte für Ihre Anmeldung unbedingt ausschließlich folgende Email verwenden: info@lampl-orgelzentrum.com oder per Telefon: 08024/4144

Im Rahmen der "Tegernseer Woche 2021" Führungen auch im Orgelzentrum am 25.09.2021 um 10 Uhr und 14 Uhr

  • Zollingerhalle

Im Rahmen „der Tegernseer Woche 2021“, am Samstag, 25. September um 10.00 und um 14.00 Uhr werden von Dr. Sixtus Lampl Führungen im Orgelzentrum Altes Schloss Valley angeboten und Orgeln aus drei Jahrhunderten vorgespielt. Vielleicht haben Sie oder Ihre Freunde Begeisterung für unsere herrliche Orgelwelt entdeckt und möchten mehr dazu erfahren? Wir freuen uns auf Sie! Im Anhang weitere Informationen für Sie zur "Tegernseer Woche 2021". Bitte für Ihre Anmeldung unbedingt ausschließlich folgende Email verwenden: info@lampl-orgelzentrum.com oder per Telefon: 08024/4144

Orgelkonzert auf vier Orgeln mit Bastian Fuchs

  • Zollingerhalle

am Sonntag, den 19. September 2021 Valley, Zollingerhalle: 15 Uhr (evtl. Wdhlg. um 17 Uhr). Anmeldung unter Tel. 08024/4144 oder info@lampl-orgelzentrum.com Es gelten die 3G-Bestimmungen.

9. Internationales Skulpturen Symposium

  • Skulptur-Lichtung

Mit dem Höhepunkt der feierlichen Enthüllung der Skulpturen endet das diesjährige 9. INTERNATIONALE KUNSTDÜNGER E.V. SKULPTUREN SYMPOSIUM. In 14 Tagen entstanden Werke die eine Bandbreite sowohl inhaltlich als auch vom Material präsentieren. Setzt sich Chris Peterson aus Holland mit der Vergangenheit seines Landes auseinander , beschäftigt sich TOBEL mit Identität und Sibylle Kobus erstellt eine Bibliothek aus den Lebensplätzen der Besucher*innen. Solidarität zeigen stark und bunt die Figuren von Teresa Glatt und Takeshi Kubo aus Japan hat seine poetischen Ideen einmal abstrakt und einmal figürlich in den roten Sandstein gehauen. Fernando Pintos Ideen kreisen im wahrsten Sinne des Wortes im innersten des Steines und Stephanie und Emmanuel Heringer setzen mit Ihrer Stahl Weidenarbeit der SKULPTUR-LICHTUNG eine Krone auf. Am 18.09 21 um 17 Uhr beginnt die Finissage mit dem legendären Rundgang der Enthüllung der Skulpturen. Als musikalische Gäste ist das Orchestra Leo geladen, Landrat und Bürgermeister sind ebenfalls dabei.

9. Internationales Skulpturen Symposium

  • Skulptur-Lichtung

Willkommen zum 9. Internationalen Skulpturen Symposium in Valley / Hohendilching (nahe München), vom 5. - 18. September 2021.

9. Internationales Skulpturen Symposium

  • Skulptur-Lichtung

Willkommen zum 9. Internationalen Skulpturen Symposium in Valley / Hohendilching (nahe München), vom 5. - 18. September 2021.

Kultur-Tagesfahrt

Höchstrangige Kulturbauten am südlichen Ammersee: Pähl und Raisting mit prächtigen Rokoko-Kirchen und Dießen mit Höhepunkt des bayerischen Barock.

Orgelkonzert

  • Zollingerhalle

Organist Prof. Vytenis Vasyliunas

Kultur-Tagesfahrt

in das niederbayerische Vilstal: Adldorf, Sitz der von Arco, Reichersdorf an der Vils und barocke Wallfahrtskirche in Reisbach; Max-Georg Graf von Arco auf Valley hat die Brauereiführung zeitaktuell vorgemerkt (Corona); für unsere Gruppe gibt es zudem eine spezielle Führung im botanisch hochinteressanten Schloßgarten. Mittagessen: Thalhauser Hof in Arnstorf (Empfehlung von Graf Max-Georg)

„Viel Lärm um Nichts“ – Sommerkomödie von Shakespear

  • Schloss Bräu Saal

Sie haben sich vor einem Jahr neu gegründet und treten ab jetzt und zum ersten Mal im Valleyer Schloss Bräu auf: Die Theatergruppe DRAMADAMA e.V., die von der Profischauspielerin Lydia Starkulla aus Holzkirchen ins Leben gerufen wurde. Mit der witzig-frivolen Sommerkomödie „Viel Lärm um Nichts“ wagen die 12 Laienschauspieler*innen und auch wir wieder den ersten Schritt in Richtung Kultur. Und freuen uns sakrisch darauf, dass mit einer außergewöhnlichen und temperamentvollen Inszenierung und hoch motivierten Schauspielern („Endlich können wir wieder spielen!“) wieder Leben ins Schloss Bräu kommt.

„Viel Lärm um Nichts“ – Sommerkomödie von Shakespear

  • Schloss Bräu Saal

Sie haben sich vor einem Jahr neu gegründet und treten ab jetzt und zum ersten Mal im Valleyer Schloss Bräu auf: Die Theatergruppe DRAMADAMA e.V., die von der Profischauspielerin Lydia Starkulla aus Holzkirchen ins Leben gerufen wurde. Mit der witzig-frivolen Sommerkomödie „Viel Lärm um Nichts“ wagen die 12 Laienschauspieler*innen und auch wir wieder den ersten Schritt in Richtung Kultur. Und freuen uns sakrisch darauf, dass mit einer außergewöhnlichen und temperamentvollen Inszenierung und hoch motivierten Schauspielern („Endlich können wir wieder spielen!“) wieder Leben ins Schloss Bräu kommt.

„Viel Lärm um Nichts“ – Sommerkomödie von Shakespear

  • Schloss Bräu Saal

Sie haben sich vor einem Jahr neu gegründet und treten ab jetzt und zum ersten Mal im Valleyer Schloss Bräu auf: Die Theatergruppe DRAMADAMA e.V., die von der Profischauspielerin Lydia Starkulla aus Holzkirchen ins Leben gerufen wurde. Mit der witzig-frivolen Sommerkomödie „Viel Lärm um Nichts“ wagen die 12 Laienschauspieler*innen und auch wir wieder den ersten Schritt in Richtung Kultur. Und freuen uns sakrisch darauf, dass mit einer außergewöhnlichen und temperamentvollen Inszenierung und hoch motivierten Schauspielern („Endlich können wir wieder spielen!“) wieder Leben ins Schloss Bräu kommt.

„Viel Lärm um Nichts“ – Sommerkomödie von Shakespear

  • Schloss Bräu Saal

Sie haben sich vor einem Jahr neu gegründet und treten ab jetzt und zum ersten Mal im Valleyer Schloss Bräu auf: Die Theatergruppe DRAMADAMA e.V., die von der Profischauspielerin Lydia Starkulla aus Holzkirchen ins Leben gerufen wurde. Mit der witzig-frivolen Sommerkomödie „Viel Lärm um Nichts“ wagen die 12 Laienschauspieler*innen und auch wir wieder den ersten Schritt in Richtung Kultur. Und freuen uns sakrisch darauf, dass mit einer außergewöhnlichen und temperamentvollen Inszenierung und hoch motivierten Schauspielern („Endlich können wir wieder spielen!“) wieder Leben ins Schloss Bräu kommt.

„Viel Lärm um Nichts“ – Sommerkomödie von Shakespear

  • Schloss Bräu Saal

Sie haben sich vor einem Jahr neu gegründet und treten ab jetzt und zum ersten Mal im Valleyer Schloss Bräu auf: Die Theatergruppe DRAMADAMA e.V., die von der Profischauspielerin Lydia Starkulla aus Holzkirchen ins Leben gerufen wurde. Mit der witzig-frivolen Sommerkomödie „Viel Lärm um Nichts“ wagen die 12 Laienschauspieler*innen und auch wir wieder den ersten Schritt in Richtung Kultur. Und freuen uns sakrisch darauf, dass mit einer außergewöhnlichen und temperamentvollen Inszenierung und hoch motivierten Schauspielern („Endlich können wir wieder spielen!“) wieder Leben ins Schloss Bräu kommt.

„Viel Lärm um Nichts“ – Sommerkomödie von Shakespear

  • Schloss Bräu Saal

Sie haben sich vor einem Jahr neu gegründet und treten ab jetzt und zum ersten Mal im Valleyer Schloss Bräu auf: Die Theatergruppe DRAMADAMA e.V., die von der Profischauspielerin Lydia Starkulla aus Holzkirchen ins Leben gerufen wurde. Mit der witzig-frivolen Sommerkomödie „Viel Lärm um Nichts“ wagen die 12 Laienschauspieler*innen und auch wir wieder den ersten Schritt in Richtung Kultur. Und freuen uns sakrisch darauf, dass mit einer außergewöhnlichen und temperamentvollen Inszenierung und hoch motivierten Schauspielern („Endlich können wir wieder spielen!“) wieder Leben ins Schloss Bräu kommt.

„Viel Lärm um Nichts“ – Sommerkomödie von Shakespear

  • Schloss Bräu Saal

Sie haben sich vor einem Jahr neu gegründet und treten ab jetzt und zum ersten Mal im Valleyer Schloss Bräu auf: Die Theatergruppe DRAMADAMA e.V., die von der Profischauspielerin Lydia Starkulla aus Holzkirchen ins Leben gerufen wurde. Mit der witzig-frivolen Sommerkomödie „Viel Lärm um Nichts“ wagen die 12 Laienschauspieler*innen und auch wir wieder den ersten Schritt in Richtung Kultur. Und freuen uns sakrisch darauf, dass mit einer außergewöhnlichen und temperamentvollen Inszenierung und hoch motivierten Schauspielern („Endlich können wir wieder spielen!“) wieder Leben ins Schloss Bräu kommt.

„Viel Lärm um Nichts“ – Sommerkomödie von Shakespear

  • Schloss Bräu Saal

Sie haben sich vor einem Jahr neu gegründet und treten ab jetzt und zum ersten Mal im Valleyer Schloss Bräu auf: Die Theatergruppe DRAMADAMA e.V., die von der Profischauspielerin Lydia Starkulla aus Holzkirchen ins Leben gerufen wurde. Mit der witzig-frivolen Sommerkomödie „Viel Lärm um Nichts“ wagen die 12 Laienschauspieler*innen und auch wir wieder den ersten Schritt in Richtung Kultur. Und freuen uns sakrisch darauf, dass mit einer außergewöhnlichen und temperamentvollen Inszenierung und hoch motivierten Schauspielern („Endlich können wir wieder spielen!“) wieder Leben ins Schloss Bräu kommt.

Kultur-Tagesfahrt

nach Mörlbach und Schäftlarn mit exklusiver "Sixtus Lampl-Intensiv-Betrachtung": Gotik bis Spätbarock, Schäftlarn wird noch nie so erklärt und mit Orgeln bespielt worden sein. Abt Petrus (Schäftlarn) ist informiert.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.